Prestige

Seit vierzig Jahren eine einzigartige Weise der Sattelherstellung

Bei Prestige denkt man heute unverzüglich an innovative Reitsättel. Zu Beginn im Jahr 1974 war unser Name noch Appaloosa. Dann nahm diese Geschichte dank der Leidenschaft der Familie Stocchetti-Rasia für den Reitsport ihren Lauf. Zu jener Zeit standen Sättel deutschen Fabrikats hoch im Kurs, während es in Italien keinerlei Satteltradition gab: Wir haben den konsolidierten Herstellungstechniken die Stirn geboten, um einzigartige und herausragende Sättel anzufertigen, die auf das Wohlbefinden des Reiters, aber vor allem des Pferdes ausgerichtet sind.

Herkunft: Italien

Disziplinen: Springsättel, Dressursättel, Gelände-Sättel, Vielseitigkeitssättel, Distanz-Sättel, Freizeit-Sättel, Jugend-Sättel, Island-Sättel, Polizei-Sättel, Hippotherapie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

X-TECHNOLOGY

X-Technology entsteht mit dem Ziel, dem Reiter einen noch tieferen Sitz im Sattel zu ermöglichen und dennoch einen hohen Komfortgrad beizubehalten. Natürlich stets mit Rücksicht auf das Wohlbefinden des Pferdes. Es handelt sich um ein System, das den Abstand zwischen Reiter und Pferd verringert, indem unter Berücksichtigung des menschlichen Körperbaus präzise Veränderungen am Sattelbaum vorgenommen werden.

Konkret sieht die X-Technology vor, dass am Sattelbaum von Prestige Italia im Bereich der Sitzbeine mit wärmeempfindlichem Gummi gefüllte elastische Membranen angebracht werden. Dies gewährt Pferd und Reiter mehr Komfort und Bewegungsfreiheit.

Ein weiteres wichtiges Merkmal der X-Technology sind die Kissen. Die traditionelle Version wurde hier durch modernere Kissen ersetzt. Diese sind nicht nur mit Dacron-Kunstfaser, sondern auch mit einem elastischen Gewebe mit Wabenstruktur und einer Schicht Schaumstoff gepolstert, die mehr Stabilität verleiht. Sie sind die Weiterentwicklung des klassischen Modells und verringern den Abstand zwischen Pferd und Reiter noch mehr, ohne auf dem Pferderücken zu lasten.

Unser erster Sattel: innen wie außen innovativ

Der Sattel ist der wichtigste Berührungspunkt zwischen Pferd und Reiter. Unser Ziel war es daher von Anfang an, ein innovatives Produkt mit Rücksicht auf beide zu schaffen. Beim bisher benutzten Sattelbaum aus Holz verändern sich die Eigenschaften im Laufe der Jahre. Unser Bestreben war hingegen, ein gleichwohl elastisches und widerstandsfähiges Material zu finden, das langfristig beständig bliebe: Die einzige Lösung war daher, einen völlig neuen Weg einzuschlagen. So ist es uns nach langem Probieren gelungen, den ersten Sattelbaum aus glasfaserverstärktem Nylon herzustellen. Dieselbe Recherche betraf auch das Sattelmaterial: Traditionell wurde englisches Leder verwendet, ein hervorragendes Produkt, jedoch mit dem Nachteil, dass es vom Reiter mindestens sechs Monate lang eingeritten werden musste. Auch hier haben wir uns willentlich von der Tradition entfernt, um ein ebenso wunderbares, jedoch weicheres Material zu wählen: Schweizer Leder. 1977 haben wir endlich den ersten Sattel angefertigt. Von diesem Moment an ändert sich alles in der Welt des Reitsports.

Eine Einstellung, die sich von allen anderen unterscheidet, von Anfang an bis heute

In den Siebziegerjahren waren wir die Vorreiter der Kunstfasersättel, in den Achtzigern stellen wir als erste Italiener überhaupt auf der Messe in Köln aus, um uns auch in Europa einen Namen
zu machen: Hier erregen unsere Sättel nicht nur durch die innovativen Materialien Aufsehen, sondern auch aufgrund anderer Details, wie der Farbe Dunkelbraun („Testa di Moro“), ein Farbton, der unsere Produkte von denen der europäischen Sattler unterschied, die hingegen hellbraune Nuancen bevorzugten. Um sie noch einmaliger zu machen, haben wir außerdem die Idee gehabt, die Farbe der Keder und der Nähte zu personalisieren. Eine weitere glückliche Intuition war die Verwendung von Pergament zum Schutz des Hinterzwiesels vor Stößen. Viele Details, die einen großen Unterschied ausgemacht haben und immer noch ausmachen.

X-BREATH

X-Breath ist eine Linie äußerst weicher und komfortabler Sättel, die konzipiert wurden, um auch den anspruchsvollsten Reitern einen bequemen Sitz zu garantieren. Es handelt sich um ein Produkt mit Einschnitt im Mittelteil, das auf einem Sattelbaum von Prestige Italia montiert ist. Dies garantiert dem Reiter einen anatomisch bequemen und ausbalancierten Sitz auf dem Pferd.

X-Breath ist ein Produkt, das entstanden ist, um durch Luftzufuhr für eine bessere Luftzirkulation und damit für Abkühlung von Pferd und Reiter zu sorgen. Dies erleichtert das Reiten und dämpft das Aufprallen auf den Sattel. Auf diese Weise sitzt der Körper des Reiters komfortabler, was sich in einem besseren Halt für den Rücken und einem bequemeren Sitz auf dem Pferderücken äußert.

Den X-Breath-Sattel gibt es in verschiedenen Farbvarianten – ein Merkmal für seine Modernität, jedoch stets im Zeichen der Qualität von Prestige Italia.

GARANTIEBEDINGUNGEN

Für die Prestige Sättel gilt eine gesetzliche Garantie von 2 Jahren ab Kaufdatum, während für den Sattelbaum und die Sturzfedern gilt, unter normalen Nutzungsbedingungen, eine lebenslange Garantie. Die Sättel in Lux- Leder, Super- Leder und Elite- Leder haben Anspruch auf eine Verlängerung der Garantie von weiteren 6 Monaten nach der Registrierung im entsprechenden Bereich unserer Website.

Die Garantie deckt keine Schäden ab, die durch Verschleiß, Unfälle, unsachgemäße Verwendung oder die Verwendung ungeeigneter Produkte verursacht wurden. Sie erlischt auch, wenn Teile des Sattels, einschließlich der Sattelbaum und die Sturzfedern, bearbeitet oder verändert werden.

Zu ihrer Sicherheit empfehlen wir regelmäßige Überprüfung der Strupfen und gegebenenfalls deren Ersatz. Prestige lehnt jede Verantwortung im Falle eines Bruchs oder einer Abnutzung der Strupfen ab, wenn deren Ersatz empfohlen wurde, aber vom Kunden nicht akzeptiert worden ist.

Alle unsere Ledersorten werden von unseren Mitarbeitern direkt in der Gerberei sorgfältig ausgewählt. Das Leder untergeht keine nachträglichen Bearbeitungen. Mögliche Anzeichen oder geringfügigen Tonunterschieden sind die Bestätigung einer hohen Qualität.

Um die natürlichen Eigenschaften der Ledersorten zu erhalten und vorzeitigen Verschleiß zu vermeiden, empfehlen wir, Sättel und Zubehör häufig mit Prestige-Produkten zu reinigen und zu pflegen.

DAS BESTE KUNSTGERECHT VERARBEITETE LEDER

Es gibt sehr viele Arten von Leder. Unsere Ledersorten stammen größtenteils aus den bekannten und in aller Welt geschätzten Bezirken in den Regionen Veneto und Toskana. Sie alle genießen unser vollstes Vertrauen und wissen nicht nur ganz genau, wie Leder gegerbt wird, sondern wenden dabei auch modernste Technologien an und nehmen Rücksicht auf die Tradition. Die erstklassigen Ledersorten Lux und Super werden natürlichen Gerbverfahren unterzogen und gemäß hohen Standards behandelt, um die typische Weichheit von Kalbsleder zu erzielen. Wo möglich, behandeln wir selbst das Leder mit Klebern und Farben auf Wasserbasis, eine bewusste Entscheidung aus Rücksicht auf die Umwelt und auf die Mitarbeiter, die täglich unsere Sättel herstellen.

LUX
Dieses Leder wird zur Verstärkung von kleinen und großen Sattelblättern verwendet. Sein Material wird auf natürliche Weise gegerbt und gemäß höchster Standards verarbeitet, ganz in der Tradition der Prestige- Produktion. Es kann glatt oder genarbt sein und zeichnet sich durch die typische Weichheit eines Kalbsleders bei gleichzeitiger Zähigkeit des Leders aus. Seine Dicke beträgt circa 5,2 mm.
SUPER
Geprägtes, pflanzlich genarbtes Leder französischer Herkunft, sehr weich und widerstandsfähig, für eine ausgezeichnete Griffigkeit. Es ist circa 4,5 mm dick.
KALBSLEDER
Kalbsleder zur Verstärkung von kleinen und großen Sattelblättern, das mittels pflanzlicher Gerbung gewonnen und doppelt geölt wurde, für maximale Griffigkeit, Weichheit und Bequemlichkeit. Die Dicke beträgt circa 4,3 mm.

ZWEI UNTERSCHIEDLICHE KISSEN

Jeder Reiter hat spezielle Bedürfnisse. Aus diesem Grund haben wir zwei Arten von Kissen konzipiert, um einzigartige Bequemlichkeit zu garantieren und jeden zufriedenzustellen.

GEPOLSTERTE KISSEN
Die richtige Wahl, wenn ein weicher und modellierbarer Sattel verlangt wird: Das Kissen wird mit Dacron-Fasern gefüllt, für die sorgfältige Polsterung sorgen unsere Handwerker. Das Ergebnis sind zwei Kissenmodelle, Classico und X Technology, die dem Pferd Bewegungsfreiheit lassen und verhindern, dass der Sportler den Rücken des Tieres belastet. Das gepolsterte Kissen Classico ist aus Filz und wird mit Dacron-Kunstfaser gefüllt, einem resistenten und besonders anpassungsfähigen Material. Beim gepolsterten Kissen X-Technology wurde die Polsterung mit Dacron-Kunstfaser mit einem elastischen Gewebe mit Wabenstruktur und einer weichen Gummischicht kombiniert. Auf diese Weise genießt der Reiter alle Vorteile der klassischen Kissen, aber auf einem noch komfortableren und leichteren
Produkt. Sowohl im Fall der Classico- wie der X-Technology-Serie können die gepolsterten Kissen zwecks engeren Kontakts in den Sattel integriert werden. Die nicht integrierten Kissen sind jedoch die vielseitigere Lösung, die eine leichtere Anpassbarkeit sichert.

LATEX-KISSEN
Die Lösung für alle, die einen bequemen und leistungsstarken Sattel ohne aufwändige Instandhaltung suchen. Tatsächlich gibt das zur Polsterung des Kissens verwendete Polyurethan nicht nach und verändert sich auch im Laufe der Jahre nicht: Das Material stammt ursprünglich aus dem Motorradsport und wurde extra so konzipiert, dass es seine Form langfristig beibehält.

JEDEM SEIN KISSEN
Jeder kann sein Kissen mit präzisen Vorgaben entsprechend seinen Bedürfnissen personalisieren. Bei beiden Modellen besteht die Möglichkeit, die Option Shoulder Free zu wählen, bei der der vordere Teil weniger gefüllt ist, um die Bewegungsfreiheit der Schultern und des Trapezmuskels zu fördern. Auch bezüglich der Polsterungsdicke kann zwischen halber Polsterung, Standardpolsterung und + 1 cm hinten oder + 2 cm hinten – bzw. im Fall der LATEX-Serie zwischen halber Polsterung, Standardpolsterung und + 1,5 cm hinten – gewählt werden.

Prestige Springsättel
Prestige Springsattel Synchrony

Prestige Springsattel Synchrony

EINKLANG ZWISCHEN PFERD UND REITER
Suche nach Ästhetik und Technologie in einem Springsattel.

Der Sattel verfügt über einen Unisex- Baum, der die Leistung von Pferd und Reiter verbessert. Es ist revolutionär und strukturell innovativ, ausgestattet mit CPS-Technologie oder “COCCYX-PROTECTION-SYSTEM”, einer neuen Geometrie eingespritzter Membranen unterschiedlichen Tragfähigkeiten, um alle Belastungen und Bewegungen zu dämpfen. Diese Technologie wurde zum Schutz der Sitzbeine, des Steißbeins und des Rückens entwickelt. Die mittlere Membran, die elastischer als die beiden seitlichen ist, ist an der Unterseite des Sattels durch das Plexiglas- Sichtfenster sichtbar. Der Vorderzwiesel ist breiter und die Ortsspitzen des Baumes liegen etwas weiter hinten als bei üblichen Sätteln, sodass manweiter vorne satteln kann, ohne die Schultern des Pferdes zu blockieren. Dank dieser Besonderheiten befreien wir mehr den Widerrist und dieTrapezmuskel, so dass sich das Pferd in den drei Gangarten und während des Sprunges frei bewegen kann. Die Position des Reiters ist tief und die Taille eng, so dass er sich sehr nah dem Pferd fühlt. Der hintere Teil des Sitzes ist breit und dank der neuen Membranen äußerst bequem: Der Sattel verfügt über kurze und anatomisch geformte Kissen mit einer großen Auflagefläche und damit einer besseren Druckverteilung.

TECHNISCHE MERKMALE

FarbenSchwarz/Tabakbraun Cognac (nur in Luxleder) London (nur in Elite)

KederfarbeFür mögliche Personalisierungen wenden Sie sich bitte an Ihren Prestige-Händler.

Farbe der NähteFür mögliche Personalisierungen wenden Sie sich bitte an Ihren Prestige-Händler

Sitz

Größe: 16,5”, 17,5”, 18,5”

Tiefe: Tief

Weite: 28,5 cm

KammerweiteVon 29 bis 37

Vorschnitt der Sattelblätter Standard, +2 cm, +4 cm, +6 cm

Länge der Sattelblätter XS, S, Sandard, L, XL, XXL

Sattelblätter Doppelblatt

Kissen Gepolstert mit X-Tech

Leder Elite (*) Genarbtes Super Leder Kalbsleder Lux(*)

nur in London: genarbtes Leder oder doppelt geöltes Kalbsleder

Gewicht 5,7 Kg

Pauschen Klein / Mittel

Prestige Springsattel X-MEREDITH

WENN DU DICH WIE EIN CHAMPION FÜHLEN WILLST

Dieser Sattel wurde in Zusammenarbeit mit der vielfach ausgezeichneten Reiterin Meredith Michaels-Beerbaum entwickelt.

BESCHREIBUNG

Der Sattel verbessert den Close Contact und garantiert durch seinen weicheren Sitz zugleich einen größeren Komfort. Er empfiehlt sich zudem all jenen, die es bevorzugen, den tiefsten Punkt im Sitz etwas weiter hinten zu haben. Die anatomisch geformten Kissen garantieren maximale Bewegungsfreiheit für die Trapezmuskeln. Es ist ein idealer Sattel für Pferde mit normalem oder wenig ausgeprägtem Widerrist und auch für überbaute Pferde.

Farben Schwarz/Tabakbraun Cognac (nur in Luxleder) London (nur in Elite)

Kederfarbe Für mögliche Personalisierungen wenden Sie sich bitte an den Prestige-Händler Ihres Vertrauens

Farbe der Nähte Für mögliche Personalisierungen wenden Sie sich bitte an den Prestige-Händler Ihres Vertrauens

Sitz

Größe: 16", 17", 18"

Tiefe: Halbtief

Weite: 26,5 cm

Kammerweitevon 29 bis 37

Vorschnitt der Sattelblätter Standard, +2 cm, +4 cm

Länge der Sattelblätter XS, S, Standard, L, XL, XXL

Sattelblätter Doppelblatt

KissenGepolstert mit X-Tech Latex

LederElite (*)KalbslederLux Genarbtes Super Leder(*)

nur in London: genarbtes Leder oder doppelt geöltes Kalbsleder

Gewicht 5,3 Kg

Pauschen

Prestige Springsattel X-Meredith

Prestige Springsattel X-Meredith

Klein / Mittel

Prestige Springsattel Roma Jump
Prestige Springsattel Roma Jump

Prestige Springsattel Roma Jump

BESCHREIBUNG

Sattel in modernem Look mit weißen Nähten und weißem Logo auf dem Efter (auch Ton in Ton erhältlich). Der Sattel verfügt über eine schmale Taille und einen guten Sitz, auch bei unerfahrenen Reitern. Die Kissen sind so konstruiert, dass Sie Ihr Gleichgewicht näher am Pferd finden. Die anatomisch geformten Kissen garantieren maximale Bewegungsfreiheit für die Trapezmuskeln. Der ideale Sattel für den Einstieg.

TECHNISCHE MERKMALE

FarbenSchwarz Tabakbraun

Sitz

Größe: 16", 17", 18"

Tiefe: Halbtief

Weite: 25 cm

Kammerweitevon 29 bis 37

Vorschnitt der SattelblätterStandard, +2 cm, +4 cm

Länge der SattelblätterXS, S, Standard, L, XL, XXL

SattelblätterDoppelblatt

KissenGepolstert

LederGenarbtGlattleder

Gewicht5,4 Kg

PauschenMittel